premiere: 8. august 2019

WASSERLAND

EIN SOMMERNACHTSSTURM

STEINACH. Im Sommer 2019 feiert die Bodensee-Gemeinde Steinach Jubiläum.  Der Schweizer Theater-Autor Paul Steinmann schreibt dazu ein Stück.  Oliver Kühn führt die Regie. Es spielen ausgebildete Theater- und Musikleute und ein ad-hoc-Ensemble aus der Bodensee-Region.  MEHR



PREMIERE 27. SEPTEMBER 2019

FESCOGGIA/TI - EIN DORF WIRD BÜHNE.  Eine Frau kehrt zurück an den Ort ihrer Vergangenheit. Das Publikum folgt ihr durch Gassen, über kleine Plätze und in Hauseingänge. Dort trifft sie auf andere. Die einen sind auch von hier fortgegangen, manche gar zu Berühmtheit gelangt, andere für immer geblieben. Alle feiern sie ein Fest. Auf das Leben und den Tod. In Zusammenarbeit mit Elena Morena Weber.

MEHR



FRÜHJAHR 2020

ALLE IM WUNDERLAND

sie IST GROSS GEblieben

LANGNAU/ZH Theater Jetzt tut sich für diese Produktion mit dem Tada-Theater zusammen. Alice ist erwachsen geworden und staunt noch immer. Sechs Frauen und zwei Männer und Carrolls Kinderbuch.  Premiere Frühjahr 2020 im Turbinen Theater in Langnau DEMNÄCHST MEHR


HERBST 2020

TRAININGSLAGER

DER GEPLATZTE OLYMPIATRAUM

ST.GALLEN Militärkantine. Die Stadt hätte im Tal der Demut ein Olympiastadion erhalten sollen. Der Autor Théo Buff beschreibt dies in seinem Buch „St.Gallen – eine Stadt, wie sie nie gebaut wurde“. Hier findet sich auch ein Plan zu diesem Olympiastadion. Das Projekt scheiterte. Oliver Kühn, Andi Bissig, Valentin Baumgartner und Jacques Erlanger zeichnen in ihrem Stück „Trainingslager“ fiktiv nach, warum das so war. DEMNÄCHST MEHR