"Spieglein, Spieglein in der Hand."

Coproduktion mit dem Figurentheater St.Gallen

Alice postet auf Instagram regelmässig Videos unter dem Titel "Ich bewege mich und mit mir bewegt sich die ganze Welt". Um diese Filme zu optimieren, installiert sie eines Tages eine neue Filter-App und holt sich aus Versehen die leibhaftige Nutzungsbedingung und ihre zwielichtigen Komplizen Algo und Rhythmus in ihr Zimmer. Alice geht einen gewagten Deal ein: Sie bekommt alle Follower der Welt - dafür dürfen die drei mit ihr machen, was sie wollen.


Handy anlassen erwünscht

@alice.snow.white ist interaktiv. Ein Teil des Stücks findet auf dem eigenen Instagramaccount statt. Wer das nicht hat oder will: Lieblingsmenschen ins Theater mitnehmen und sich das Handy teilen. Und klar: man versteht's auch ohne Handy.


 

Spiel: Lukas Bollhalder, Oliver Kühn, Eva MaropoulosMadeleine Rascher
Regie und Idee: Oliver Kühn

Prebefassung: Oliver Kühn mit Ensemble
Musik: Madeleine Rascher
Figuren: Johannes Eisele

Auge von Aussen: Frauke Jakobi
Bühne: Stefan Kreier
Dramaturgie, Beratung Figurenspiel: Frauke Jacobi
Licht: Ensemble

Kostüm: Joachim Steiner

Produktionsleitung Finanzen: Eliane Blumer

Produktionsleitung Figurentheater: Simon Deckert, Frauke Jakobi, Stephan Zbinden

Anfragen für Gastspiele

 

DANKE


MIT UNTERSTÜTZUNG VON