Die Interpellation („Kulturstiftung des Kantons Thurgau: ein Selbstbedienungsladen?“) von Urs Martin (SVP, Romanshorn) vom Oktober 2016 ist schon im Grossen Rat des Kantons Thurgau behandelt worden und konnte von Regierungsrätin Monika Knill (SVP) abgefedert werden (siehe Quellen unten).  Auf Einzelvoten wurde in einem scharfen Ton reagiert (siehe "Ignoranz und Dreistigkeit"). Was bedauerlich ist und sparwilligen Kreisen in Zeiten wie diesen den falschen Eindruck vermitteln könnte, was den Rückhalt der Kulturstiftung in der Bevölkerung angeht. Sechs Monate nach Einreichen der Interpellation wird dies nun korrigiert und festgehalten: Die Arbeit der Kulturstiftung geniesst in verschiedenen Teilen der Bevölkerung einen Rückhalt und wird in ihrer Leistung anerkannt. Mit diesem Support soll wiederholt darauf hingewiesen werden, dass man diese Einrichtung grundsätzlich schätzt und nicht leichtfertig aufs "politische Spiel" setzen will. 

DER SUPPORT IM WORTLAUT

"Die unterzeichnenden Personen nehmen zur Kenntnis, dass die Förderpraxis der Kulturstiftung des Kantons Thurgau durch die Kritik von Alex Bänninger, Stettfurt, und durch die Interpellation von SVP-Kantonsrat Urs Martin, Romanshorn („Kulturstiftung des Kantons Thurgau: ein Selbstbedienungsladen?“) vom Oktober 2016 in ihrer Förderpraxis hinterfragt wird. 

Unter dem Eindruck der kürzlich auf nationaler Ebene beschlossenen Sparmassnahmen im Kulturbereich (aktuelles Stichwort "Zusammenführung der Theaterverbände") möchten wir festhalten,

- dass wir im Grundsatz von der Notwendigkeit der Kulturstiftung als zweite kantonale Förderinstanz im Thurgau überzeugt sind.

- dass wir die Arbeit der Stiftungsräte und der beratenden Kommissionen in aller Regel schätzen und ihnen die notwendige Kompetenz aussprechen.

- dass auch wir von der Kulturstiftung selbstverständlich eine unabhängige und transparente Förderpraxis erwarten.

- dass wir aber vor allem von den (kultur)politischen Kräften im Kanton Thurgau erwarten, dass sie Diskussionen und Interpellationen à la Bänninger/Martin oder kulturfernen Kreisen auch in Sparzeiten wie diesen nicht missverstehen als grundsätzliches Misstrauensvotum, sondern weiterhin hinter die Kulturstiftung des Kantons Thurgau stehen."

Inge Abegglen, Arbon

Beatrice Akermann, Mogelsberg

Anna Anderegg, Biel

Johannes Anders, Nürensdorf

Patrik Arnold, Schwarzenbach

Ursi Anna Äschbacher, Biel

Martin Bächer, Gottlieben

Patric Bachmann, Zürich

Felix Baumann, Zürich

Eleonore und Jürg Baumberger, Sirnach

Gertrud Balsiger, Linescio

Roland Baumgärtner, Konstanz

Thomas Brack, Diessenhofen

Jacques Braun, Winterthur

Adrian Braunwalder, Mörschwiler

Christian Brühwiler, Romanshorn

Anita Brunold, Wädenswil

Willy Burgermeister, Romanshorn

Patricia Büttiker, Zürich

Simone Bernet, Wil

Patrick Bischof, Romanshorn

Sandra Bischof, Altstätten

Katharina Bohny, Zürich

Susann Bovay Flisch, Unterengstringen

Christoph Blum, Basel

Eliane Blumer, St.Gallen

Ruth Bommer, Frauenfeld

Rodrigo Botter Maio, Zürich
Brigitte Braun, Winterthur

Roman Brotbeck, Basel

Bruno und Irmtraud Brugger, St.Gallen

Hans-Peter Bruggisser, Güttingen

Yvonne Brühwiler, Müllheim

Peter Brunner, Zürich

Benjamin Burger, Zürich

Sarah-Maria Bürgin, Basel

Philipp Bürkler, Berlin

Dagmar und Lucas Cadonau, Sirnach

Nino Christen, Zürich

Hans-Ulrich Christinger, Diessenhofen

Stefan Christinger, Schlattingen

Brigitte Conrad, Weinfelden

Ann Katrin Cooper, St.Gallen

Antonia Dobler, Lichtensteig

Walter Dönni, Wil

Valentin Dreifuss, Bern

Peter Eberhard, Kreuzlingen

Othmar Eder, Stettfurt

Humbert Entress, Aadorf/Frauenfeld

Susanna Entress, Frauenfeld

Urs Erni, Aarburg

Rolf Ernst, Meilen

Dani Felber, Ermatingen

Rätus Flisch, Unterengstringen

Gisa Frank, Rehetobel

Sven Frauenfelder, Kreuzlingen

Hanspeter Frehner, Zürich

Bea Frei, Frauenfeld

Ruth Frenk, Konstanz

Reto Friedmann, Neunkirch

Simon Fröhling, Zürich

Hanneke Frühauf, Baden

Karol Frühauf, Baden

Erich Furrer, Wien

Ursula Fust-Schweiss, Rothenhausen

Zsuzsanna Gahse, Müllheim

Hans Peter Gansner, Schaffhausen

Martin Gasser, Weinfelden

Ulrich Gasser, Rheinau

Andrea Gerster, Freidorf

Jean Grädel, Landschlacht

Karin Grob, Lindau

Beat Gruber, Winterthur

Richard & Karen Gruno, Wiezikon

Markus Gsell, Vaduz

Sinan Gudzevic, Zagreb

Familie Guggenbühler, Zuzwil

Stefan Guhl, Frauenfeld

Astrid Haag, Rorschacherberg

Lucas Hagin, Kreuzlingen

Heidi Hardegger, Wil

Cornelia Hasler-Roost, Aadorf

Regula und Jakob Hasler-Bommer, Weinfelden

Annina Haug, Fribourg

Stefan Haupt, Zürich

Birgit Hauser, Winterthur

Stefan Hausherr, Zürich

Monica Heinz, Zürich

Wolf-Rainer Hentschel, Konstanz

Johanna Hilari, Bern

Isabelle Hofer, Berlin

Corinne Holtz, Zürich

Ursula Homberger, Kreuzlingen

Peter Höner, Uesslingen

Tanja Hoppler, Langnau am Albis

Boglarka Horvath, St.Gallen

Tamara Hostettler, St.Gallen

Irène Howald, Bern

Ulrich Hubeli, Adliswil

Leopold Huber, Kreuzlingen

Joerg Hubmann, Sirnach

Sarah Hugentobler, Bern

Esther Hungerbühler, St.Gallen

Fred Hunkeler, Bern

Anja Illmaier, Zürich

Can Marcel Izgi, Tägerwilen

Uta Jakobs, Zürich

Niculin Janett, Sulgen

Martina Joos, Zürich

Rina Jost, Frauenfeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dominique Kähler Schweizer, Wil

Renato Kaiser, Bern

Vera Kälin, Rickenbach/SZ

Chantal Kämpfen, Oberglatt

Silvan Kappeler, Zürich

Jan Kaeser, St.Gallen

Anna Karger, Zürich

Reto Karli, Winterthur, Winterthur

Marianne Karrer, Zürich

Raphael Kaufmann, Bichelsee

Antje Kaz, Kreuzlingen

Jürgen Kaz, Kreuzlingen

Corina Keller, Islikon

Olivier Keller, Bern             

Simone Keller, Zürich

Ivia Kellenberger, Meilen

Jochen Kelter, Ermatingen

Jacqueline Kenel, Tagelswangen

Barbara Kern, Kreuzlingen

Jürg Kessler, Felben-Wellhausen

Johanna Klasing, Heiden

Gino Kočí, Kreuzlingen

Tomek Kolczynski, Basel

Margit Kömeda, Ermatingen

Bea König, Zürich

Christa Kostgeld, St.Gallen

Stefan Kreier, Eschlikon

Fränzi Kreis, Zürich

Kamil Krejci, Adliswil

Ruth Krucker, Hauptwil

Diana Krüger, Winterthur

Oliver Kühn, Sirnach, St.Gallen

Matthias Kunz, Bern

Philipp Labhart, Winterthur

Heinrich Lang, Frauenfeld

Dieter Langhart, Frauenfeld

Kirsten Lehner, Märstetten

Julia Leible, Tägerweilen

Rosemarie Leonhardt, Stockach

Constanze Lindemann, Berlin

Erika Linder, Kreuzlingen

Christian Lippuner, Kreuzlingen

Jael Lohri, Biberstein

Ruth Loosli, Winterthur

Catja Loepfe, Zürich

Andrea Lüthi, Zürich

Lüthi, Ligerz

Sarah Lüthy, Bottighofen

Daniel Lütolf, Zürich

Valentin Magaro, Winterthur

Sepp Mall, Meran

Ursula Marchetti, Weinfelden

Alexandre Martin, Wolfertswil

Urs Martin, Romanshorn

Dominique Martinoli, Biel

Margret Meier-Ammann, Kreuzlingen

Gabriele Meseth, Konstanz

Roger Merguin, Zürich

Alex Meszmer, Pfyn

Pascal Mettler, Ettenhausen

Romeo Meyer, Zürich

Helmut W. Mildner, Bürglen

Suzanne Minder, Steckborn

Eduard Minder, Steckborn

Michèle Minelli, Iselisberg

Stefanie Montagna, Flawil

Uwe Moor, Oberhofen

Sonja Morgenegg, Münchwilen

Doris Moser, Stettfurt

Andreas B. Müller, St.Gallen

Kurt Müller, Kreizlingen

Peter Müller, Kreuzlingen

Reto Müller, Pfyn

Rahel Müller, Zürich/Pfyn

Rolf Müller, Bischofszell

Vreni Müller, Pfyn

Ilena Munz, Bottighofen

René Munz, Frauenfeld

Marianne Nagel, Arbon

David Nägeli, Frauenfeld

Brigitt Näpflin, Weinfelden

Andreas Neeser, Suhr

Elisabeth Nembrini, Berg

Jens Nielsen, Zürich

Stefan Nyffenegger, Dürrenroth

Celine Obitsch, Uesslingen

Karwan Omar, Zug

Susanne Odermatt, Frauenfeld

Bruno Oetterli Hb., Dozwil

Marianne Papst, Basel

Lukas Peer, Kreuzlingen

Christoph Rütimann, Müllheim

Mona Sauter Peer, Kreuzlingen

Ruedi, Schär, Wil

Brigitta Schrepfer, Zürich

Martin Schweingruber, Steckborn

Michael Stauffer, Biel

Hans Stoller, Steckborn

Hannes Stricker, Kesswil

Maja Pater, Zürich/Unterschlatt

Max Pertersen, Kreuzlingen

Boris Petrovsky, Konstanz

Bernhard Pfister, Frauenfeld

Stefan Postius, Konstanz

Marion Preuss, Gaienhofen

Carmen Puccio, Ettenhausen

Dubravko Pusek, Massagno

Andy Raas, Zezikon

Marion Regenscheit, Alterswilen

Céline Rey, Fribourg

Monika Riniker, Kreuzlingen

Cristina Roduner, Uesslingen

 

 

Steff Rohrbach, Basel

Stephan Roppel, Zürich

Bruno Rossi, Heiden

Barbara Roth, Frauenfeld

Claudia Rüegg, Zürich

Claudia Rüegsegger, Wil

Daniel Sauter, Frauenfeld

Katrin Sauter, Zürich

Hans von Schack, Konstanz

Regula Schefer, Donzhausen

Heinz Scheidegger, Zürich

Bettina Scheiflinger, St.Gallen

Nina Scheu, Zürich

Nina Schläfli, Kreuzlingen

Kurt Schmid, Kreuzlingen

Wanda Schmid, Zürich

Daniela Schmid, Frauenfeld

Annette Schmucki, Cormoret

Oliver Schneider, Kreuzlingen

Carlo Schöb, Arbon

Brigitte Schöni, Ottoberg

Ruth Schönleber, Bottighofen

Gregor Schrag, Ettenhausen

Julia Schwartz, Frauenfeld

Ursula Schwarz, Kreuzlingen

Daniela Schwegler, Widnau

Severin Schwendener, Märstetten

Dolma Sewo, Zürich

Usama Al Shahmani, Frauenfeld

Therese Solèr, Wil

Giuseppe Spina, Zürich

Marc Stadelmann, Basel

Felix Stadler, St.Gallen

Stefan Stahl, Bern

Peter Stamm, Winterthur

Isabell Stark, Braunau

Gilliana Steffen, Baden

Karl und Heidi Steffen-Schöni, Schmidshof

Selina Steffen, Wallisellen

Florian Steiner, Zürich

Tabea Steiner, Zürich

Paul Steinmann, Kollbrunn

Stefan Stirnemann, St.Gallen

Lara Stoll, Zürich

Natalie Strässle, Wil

Ariane Sträuli, Zürich

Karl Studer, Scherzingen

Stefanie Suhner, Sirnach

Mathias Tanner, Frauenfeld

Raphael Tanner, Frauenfeld/Zürich

Richard Tisserand, Eschenz

Anja Tobler, St.Gallen

Herbert Tobler, Romanshorn

Irène Trochsler, Winterthur

Elisabeth Tschiemer, Konstanz

Franz Ulrich, Wallisellen

Martin Ulrich, St.Gallen

Andrin Uetz, Egnach

Frank Vetter, Dussnang

Philippe Wacker, Steckborn

Roger Wallier, Flawil

Paola Walter-Soldato, Tuttwil

Elisabeth Wandeler-Deck, Zürich

Stewy von Wattenwyl, Spiegel bei Bern

Elena Morena Weber, Zürich

Margaritha Weber, Braunau

Hans Weber, Frauenfeld

Jonas Weber, Felben-Wellhausen

Judith Wegmann, Biel

Irma Wehrli, Davos-Platz

Tamara Weibel, Zürich

Barbara Weishaupt, Winterthur

Benedikt Weissenrieder, Heerbrugg

Helmut Weissert, Kreuzlingen

Artur Wellinger, Guntershausen

Lilo Wellinger, Guntershausen

Christoph à Wengen, Hauptwil

Matthias Werder, Männedorf

Anja Wernicke, Basel

Sara Widmer, Zürich

Mona Willmann, Konstanz

Katharina Winiger, Frauenfeld

Damian Wirth, Frauenfeld

Susanne Witzig, Frauenfeld

Anna Wohnlich, Kreuzlingen

Werner Wüthrich, Bern

Wanda Wylowa, Zürich

Suzanne Zahnd, Zürich

Cornelia Zecchinel, Kreuzlingen

Hanspeter Zehnder, Hüttwilen

Reto Zeller, Zürich

Fabian Ziegler, Matzingen

Reto Ziegler, Wien

Tim Zulauf, Zürich/Bottighofen

David Matthäus Zurbuchen, Locarno

 

Hanspeter Züst, Kreuzlingen



Quellen/Informationen:

Der Interpellationstext von Urs Martin, SVP, Romanshorn.

 

Beantwortung durch den Regierungsrat vom 4. Oktober 2016

 

Von Ingnoranz und Dreistigkeit Jochen Kelter und Hermann Lei auf Thurgaukultur 

 

Berichterstattung auf Thurgaukultur mit Kommentar von Claudia Rüegg

 

"Auf den Punkt gebracht"Kommentar von Alex Bänninger, Stettfurt

 

"Thurgauer Kulturschaffende machen sich für die Kulturstiftung starkBericht auf Radio SRF Regionaljournal