Wunderbar sinnvoller  Nonsens

Im letzten Kapitel von Carrol Lewis Alice im Wunderland hofft deren Schwester, dass sich Alice auch «in reifen Jahren das einfältige und liebevolle Herz ihrer Kindheit bewahren würde». In Alle im Wunderland ist Alice tatsächlich erwachsen geworden und noch immer hinter dem weissen Hasen her. Wieder begegnet sie dem Hutmacher, wieder der Grinsekatze, der Herzogin, der Raupe und allen andern. Die gehen Alice mit ihrer schrulligen und unsinnigen Art manchmal gehörig auf den Nerv - und stellen eben doch die richtigen Fragen. Aber Alice hält sich tapfer in diesem wunderbar sinnvollen Nonsens voller schwarzer Poesie und toller Musik. In Zusammenarbeit mit dem TaDa-Theater.


"Das verspricht eine Aufführung, die auch eingefleischten Lewis Carroll-Fans noch neue Aspekte des Wunderlands zeigen kann."

Deborah von Wartburg in Intrige


TURBINE THEATER

LANGNAU/GATTIKON

 

Freitag, 20. März 2020 (Pemiere)

jeweils20 Uhr

 

Samstag, 21. März

Sonntag, 22. März (18 Uhr)

Mittwoch, 25. März

Donnerstag, 26. März

Freitag, 27. März

Samstag, 28. März